/ / Adenovirus-Infektion bei Hunden: Symptome, Behandlung

Adenovirus-Infektion bei Hunden: Symptome, Behandlung

Adenovirus-Infektion (infektiöse Husten oder infektiöse Tracheobronchitis) - eine ansteckende Atemwegserkrankung von Hunden.

Am häufigsten tritt die Krankheit an Orten, wo Hunde:

  • Zoohandlungen
  • Forschungslabor,
  • Überbelichtungen,
  • Brutstätte,
  • Tierspielplätze.

Daher ist es oft als unverlierbare Husten bezeichnet. Krankheit tritt in jedem Alter, aber schwere, bei Welpen im Alter von 6 Wochen bis sechs Monate. Prädisponieren, um die Krankheit chronische Bronchitis bei Hunden, angeborene Anomalien im Atmungssystem, Bronchiektasen.

Symptome

Das auffälligste Symptom der Adenovirus-Infektionein Husten. Er erscheint in vier Tagen nach dem Eindringen des Erregers in den Körper. Husten kann nass oder trocken, weich oder rau sein. Manchmal werden Husten Auswurf kann isoliert oder Erbrechen auftreten.

Hustenanfälle werden durch körperliche provoziertenLastdruck auf dem Bereich der Luftröhre, Erregung, eine Änderung in der Feuchtigkeit oder Temperatur. Schwerer Fluss Krankheiten begleitet von Fieber (bis 40 Grad), feuchte Husten, Appetitlosigkeit. Es kann auch eine laufende Nase, Atemnot, Benommenheit, Müdigkeit sein.

Diagnose und Behandlung von Adenovirus-Infektion

Für eine korrekte Diagnose in erster Linie ist es wichtig,Ausschluss nicht-infektiöse Ursachen von Husten. Dazu führte Röntgen-Thorax, die Lungenentzündung ausschließt. Unkompliziert Adenovirus-Infektion wird auf ambulanter Basis behandelt. Wenn die Krankheit durch eine Lungenentzündung erfordern Hospitalisierung des Tieres ist kompliziert.

Zunächst einmal muss das Tier isoliert werdenvon anderen. Hund braucht körperliche Aktivität für 2-3 Wochen zu begrenzen und eine gute Ernährung sorgen. Die Behandlung beginnt mit Injektionen von Antibiotika, beispielsweise Amoxicillin, Clavulansäure welche potentsiniruyut (amoxiclav). In schwererer Strömung wirksam ist:

  • Gentamicin,
  • Enrofloxacin,
  • Cephalosporine der 1. Generation.

Die Therapie sollte für mindestens 10 Tage fortgesetzt werden,bis zum Verschwinden von Anzeichen einer Lungenentzündung auf X-ray. Tracheobronchitis Symptome lindern, indem unter Verwendung von Dampf Einatmen und isotonische Natriumchloridlösung, die über einen Vernebler 3 mal am Tag aufgetragen wird.

Wenn eine angemessene Behandlung ist nicht kompliziertAdenovirus-Infektion ist in der Regel in 10 bis 14 Tagen abgeschlossen. Schwere kann bis zu fünf Wochen dauern. In jedem Fall, wenn der Husten länger als zwei Wochen dauert, ist es erforderlich, die Richtigkeit der Diagnose zu zweifeln.

Quelle
Bitte beachten Sie: